Joko ohne Klaas - jetzt als Podcast - vibezz

Joko ohne Klaas – jetzt als Podcast

25. September 2017

Joko und Klaas waren in den letzten Jahren wohl das bekannteste Fernsehduo Deutschlands. Egal, ob in einer Werbung für Limonade oder Samstagabend zur Primetime. An den beiden ist man nicht vorbei gekommen. Nun gehen sie getrennte Wege, doch Joko hat einen neuen Partner in Crime: den in Los Angeles lebenden Fotografen Paul Ripke. Nach einem gemeinsamen Sommer wollen der lange Moderator mit dem dreckigen Lachen und der Coachella-Häschen-Fotograf ihren Urlaub noch ein bisschen verlängern, indem sie sich jeden Montag zu einem Telefonat verabreden. Schön für uns, dass das Ganze in Form eines Podcasts aufgenommen wird.

 

Casper83_Göttingen beschreibt den Podcast in seiner iTunes-Rezension ganz gut:„Zwei coole Typen plaudern etwas aus dem Nähkästchen und zumindest die erste Folge macht Bock auf mehr. Wer Paul Ripke bis jetzt IMMER noch nicht kennt sollte ihm mal fix auf Insta folgen. MEGA Typ! Und Joko ist auch ganz lustig. Weiter so!“.

 

In dem Podcast „Alle Wege führen nach Ruhm“ unterhalten sich die beiden Entertainer über alles Mögliche, was sich in ihrem Leben zuträgt. Da kann es schon mal vorkommen, dass Joko über den Kater seines Lebens von der letzten Oktoberfestnacht erzählt oder Paul von seinem Traum als Juror bei Germanys next Topmodel plaudert. Leichte Kost, die unterhält und Lust auf mehr macht. Hören könnt ihr den Podcast bisher auf iTunesSoundcloud und auf der awfnr-Website.

Anna
Anna
Allgaier Fehl mit Wurzeln aus Fernost